Für viele Vereinsmitglieder des Grünbacher Pensionistenverbandes ist das Erreichen des Klubheimes im 1. Stock der alten Schule über das Treppenhaus beschwerlich. Seit 2019 wurde daher vom Obmann Josef Diemer an der Realisierung eines barrierefreien Zuganges gearbeitet. Schnell war eine Skizze von einer Brücke, begehbar vom Friedhof aus, gezeichnet. Auch ein Durchbruch und eine neue Eingangstür musste angeschafft werden. Nach Erstellen eines Planes, Genehmigung von Gemeinde und Pfarre über Aktivierung der Gewerbebetriebe und freiwilligen Helfern, konnte nun am 4. September nach einer Bauzeit von ca. 2 Monaten, die feierliche Brückeneröffnung stattfinden.
Als Ehrengäste waren PVÖ Landespräsident Prof. Dr. Hannes Bauer, Bezirksvorsitzender Viktor Casny, Pfarrer Mag. Wolfgang Berger und Bürgermeister Mag. Peter Steinwender begrüßt werden.

Nach den Ansprachen, schritt unser Pfarrer Wolfgang Berger zu feierlichen Weihung. Danach wurde zu einer Jause im Klubheim geladen. Man konnte sich überzeugen, dass die Brücke stabil gebaut ist. Mit einer mobilen Rampe kann auch für Rollstuhlfahrer der Zugang über die Brücke zum Klubheim ermöglicht werden.

Danke an alle beteiligten Firmen: Oliver Traint, Günter Lammer und Thomas Trimmel und an die Sponsoren: Sparkasse, Altbürgermeister Franz Holzgethan, Maria Teix und vielen Vereinsmitgliedern. Ein großer Dank ergeht an die freiwilligen Helfern – allen voran Leopold Gorican und Martin Diemer.

Die Mitglieder des Grünbacher Pensionistenverbandes freuen sich über den barrierefreien Zugang.