Am Freitag, 13. Dezember fand in der alten Schule die Weihnachtsfeier der Grünbacher Pensionisten statt. Als Ehrengäste konnten Altbürgermeister Franz Holzgethan, Bürgermeister Peter Steinwender, Pensionisten-Bezirksobmann Viktor Casny, Vizebürgermeister Otto Schiel und Parteiobmann Dieter Schmidt neben den zahlreich erschienenen Gästen begrüßt werden.

Grünbacher Obmann Josef Diemer bedankte sich bei allen für die rege Teilnahme an den diversen Ausflügen und den Klubnachmittagen. Ein weiterer Dank erging an die immer tolle Betreuung durch die Heimleiterinnen und an seine Stellvertreterin Christine Pfeffer. Sie wird in Zukunft die kulturellen Ausflüge leiten. Die ersten Highlights werden die Fahrten zu „Holiday on Ice“ und den „Wachau Festspielen“ sein.

Bürgermeister Peter Steinwender zählte in seiner Rede auf, was alles in den letzten Jahren in Grünbach gemeinsam geschaffen wurde. Vor allem aber ist der Fortschritt der Sanierung und Wiederbelebung der alte Schule sehr erfreulich. Ein großer Dank geht an Josef Diemer für die Idee und der fortschreitenden Umsetzung des barrierefreien Zuganges. Finanziert wird dieser durch den Pensionistenverband.

Nach den Ansprachen wurde der besinnlichen Teil mit Gedichten, vorgetragen von Hilde Schwarz und Pensionisten-Ehrenobmann Heinz Tomsicek eingeleitet. Die feierliche musikalische Umrahmung gestalteten „Die Faustis“.

Nach einer kulinarischen Stärkung ging es in den gemütlichen Teil und man feierte noch lange in den Abend hinein.

 

Die Grünbacher Pensionisten wünschen allen Grünbacherinnen und Grünbachern ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr. Auf ein baldiges und vor allem gesundes Wiedersehen freut sich der Pensionisten-Obmann Josef Diemer.